Infos für Kinder

Liebe Kinder!

Vielleicht habt Ihr das schon mal irgendwo gehört:


DEIN KÖRPER GEHÖRT DIR!

WENN DICH JEMAND ANFASST UND DU DAS NICHT MAGST, DARFST DU NEIN SAGEN, SCHREIEN, WEGRENNEN UND DIR HILFE HOLEN!

Wir freuen uns, dass Du uns auf unserer Internetseite besuchst! Hier möchten wir Dir etwas über das schwierige Thema sexuelle Gewalt erzählen. Manche Menschen erschrecken, fürchten sich oder wollen nichts damit zu tun haben, wenn sie vom Thema sexueller Missbrauch hören. Einige glauben gar nicht, dass so etwas in ihrer Nähe vorkommen kann.
Wir wissen aber, dass sexueller Missbrauch jedem Kind passieren kann. Und wir finden es sehr wichtig, dass Kinder wissen, dass sie über ihre Erlebnisse sprechen dürfen. Denn nur dann können sie sich Hilfe holen. Wir wissen auch, wie schwer es ist, darüber zu sprechen. Deshalb musst Du auch wissen: WIR GLAUBEN DIR, was Du uns erzählst und suchen mit Dir gemeinsam einen Weg, um Dir zu helfen.

Um diese Animation zu sehen brauchst Du einen Flashplayer auf Deinem Rechner.


Wie geht es vielen Kindern damit?

Du bist nicht alleine! Es gibt viele Kinder, die sexuelle Gewalt erleben müssen oder mussten! Viele Mädchen oder Jungen, die sexuellen Missbrauch erlebt haben, fühlen sich schmutzig oder schämen sich. Viele sind auch ganz durcheinander und haben Angst, dass es wieder passieren wird. Manchmal glauben sie, dass sie selbst die Schuld an dem tragen, was ihnen passiert ist. Aber das ist nicht so: Die Schuld liegt ganz alleine beim Erwachsenen oder Jugendlichen.

Was ist sexuelle Gewalt oder sexueller Missbrauch?

Manchmal machen Erwachsene oder Jugendliche mit Mädchen und Jungen blöde Sachen. Das können ganz verschiedene Dinge sein. Vielleicht fassen sie ein Kind so an, wie es das nicht möchte, vielleicht kommen sie dem Kind zu nahe oder küssen es, auch wenn es das nicht möchte. Manche zwingen ein Kind dazu, sie selbst anzufassen oder Bilder und Filme mit nackten Menschen anzuschauen. Manche Kinder werden zum Geschlechtsverkehr und leider noch vielen anderen Dingen gezwungen. Auch Blicke und Worte können manchmal schon richtig weh tun und verletzen.

Wie bekomme ich Hilfe?

Es ist sehr schwer, darüber zu sprechen, wenn ein Mädchen oder Junge sexuelle Gewalt erleben muss. Deshalb ist es auch sehr mutig, wenn ein Kind es schafft zu erzählen, was ihr oder ihm passiert ist. Das wissen nicht alle Erwachsene, aber immer mehr. Du kannst überlegen, welche Erwachsenen Du kennst, die Dir glauben und Dir helfen können.

Was passiert bei einer Anzeige?

Das Gesetz verbietet zwar, dass Erwachsene sich Kindern sexuell nähern, aber trotzdem muss niemand eine Anzeige machen, auch wenn viele das denken.