Gerichtsbegleitung

Wenn Du nicht sicher bist, ob Du eine Anzeige erstatten willst oder nicht, überlegen wir mit Dir gemeinsam, wie Du die richtige Entscheidung für Dich treffen kannst. Meist bleibt genug Zeit, das in Ruhe zu überlegen, so dass Du Dir sicher sein kannst, dass Du die für Dich richtige Entscheidung gefunden hast. Auch hier drängen wir Dich nicht, etwas zu tun sondern geben Dir Informationen, begleiten Dich evtl. zu einer Anwältin, die Dich berät, und besprechen mit Dir, bei welcher Entscheidung Du mit welchen Folgen rechnen musst. Wir werden Deine Entscheidung so akzeptieren, wie Du sie für Dich fällst. Wir erstatten keine Anzeige!

Wenn Du eine Anzeige machen willst, oder schon eine läuft, begleiten wir Dich zu Terminen, wenn Du das möchtest. Wir gehen z.B. mit Dir zur Polizei, zu einer Anwältin und auch zu Gerichtsterminen. In den Gesprächen hier können wir mit Dir gemeinsam überlegen, was Dir dabei helfen kann, diese Termine mit so wenig Angst wie möglich wahr zu nehmen. Dazu gehört z.B., dass wir uns die Räume bei Gericht vorher schon einmal ansehen können.