Gerichtsbegleitung

Die Begleitung der bei uns Rat suchenden Kinder und Jugendlichen zu polizeilichen Vernehmungen, evtl. zu Anwältinnen und auch zu Gerichtsterminen ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Es kommen Ratsuchende zu Sag’s e.V., bei denen bereits eine Anzeige wegen sexueller Gewalt stattgefunden hat.

Dann überlegen wir mit der/dem Betroffenen gemeinsam, welche Form der Unterstützung sie/er von uns brauchen kann. Dies kann die Stärkung der Kinder oder Jugendlichen ausschließlich im Rahmen der Beratung sein, aber z.B. auch der gemeinsame Besuch des Gerichts, um die Räumlichkeiten kennen zu lernen. Wir gehen auch mit zu polizeilichen Vernehmungen oder zu Gerichtsterminen, um die Kinder und Jugendlichen dort nicht alleine zu lassen. Je nachdem, wie die Unterstützung individuell benötigt wird, wird sie von uns angeboten. Dies gilt selbstverständlich auch, wenn sich im Laufe der Beratung hier ergibt, dass die/der Betroffene eine Anzeige stellen möchte.